Wer interessiert ist, kann hier etwas über die Geschichte der Domain und der Webseite lesen. 😉

Die Domain www.compboard.de wurde bereits am 13.10.2002 registriert. Bis zum Sommer 2005 wurde ein Burning Board mit dazugehörigem Portal auf einem Server in den USA gehostet. Die Idee war ein werbefreies Selbsthilfe-Forum für Computerprobleme anzubieten. Natürlich gab es zu diesem Zeitpunkt bereits hunderte Foren zu diesem Thema (auch wenn die meisten Werbebanner geschaltet hatten) und da ich ansonsten kein Alleinstellungsmerkmal vorweisen konnte, hatte das Forum fast keine Besucher, geschweige denn aktive Mitglieder. Deshalb wurden 2005 bei dem Wechsel auf einen schnelleren Server in Deutschland auch sämtliche Daten gelöscht.

Von 2005 bis 2006 gab es überhaupt keinen Inhalt auf der Webseite, nur den Plan die Domain mit neuem Inhalt wiederzubeleben. Aufgeben wollte ich die Domain aber auch nicht, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass gelöschte Domains meistens kurz nach der Löschung wieder registriert werden um Werbung zu schalten und dieses üble Schicksal wollte ich meiner ersten .de Domain nicht zumuten. 😉 Da ich jedoch bis zum Sommer 2006 mit dem Abschluss meines Abiturs und einigen anderen Dingen, die man in diesem Alter so macht, beschäftigt war, hat sich bis jetzt (November 2006) inhaltlich nichts getan.

Content Managment System oder HTML?

Bei anderen Projekten konnte ich schon einige Erfahrungen mit Content Management Systemen machen. Die meisten Erfahrungen waren gut, jedoch konnte mich kein CMS bei der Suchmaschinenoptimierung überzeugen. Deshalb habe ich mich entschieden bei Compboard.de wieder auf simples HTML zu setzen. 😉 Allerdings wie es sich heutzutage gehört mit barrierefreiem CSS Design. An dieser Stelle sei interessierten Webmastern die Webseite der “Aktion Mensch-Initiative für ein barrierefreies Web” empfohlen, bei der ich mir viele Anregungen geholt habe.