Mobile Navigation auf dem Nokia N95Das Nokia N95 wird zwar mit vorinstallierter Navigationssoftware geliefert, aber oftmals wird dennoch ein anderes Programm zum Navigieren bevorzugt. Viele haben beispielsweise den gewohnten TomTom Navigator lieb gewonnen. Allerdings war die Software von TomTom bisher nicht mit dem integrierten GPS-Empfänger vom N95 kompatibel. Offiziell gibt es immer noch keine Lösung für dieses Problem, außer man investiert in einen externen GPS-Empfänger, oftmals auch “GPS Maus” genannt.

Mir erschien diese Lösung anfangs auch nicht besonders verlockend, schließlich möchte man so wenig Geräte wie möglich mitnehmen und auch keinen zusätzlichen Kabelsalat im Auto haben, aber die meisten externen GPS Empfänger arbeiten heute glücklicherweise völlig ohne Kabel über Bluetooth und können dank moderner Empfangstechnik auch im Handschuhfach verstaut werden, sodass sie aus dem Blickfeld verschwinden und nicht auf dem Armaturenbrett herumliegen. Nicht zuletzt wird durch die Anschaffung einer solchen GPS-Maus auch der Empfang entscheidend verbessert und es kann schneller und genauer navigiert werden.

Kabelloser GPS-Receiver von Holux Aufgrund vieler positiver Erfahrungsberichte habe ich mich für den GPS-Receiver von Holux entschieden, der teilweise sogar den externen Empfängern von Nokia oder TomTom vorgezogen wurde. Mit einem Preis von 59 Euro ist er sogar ziemlich preiswert. Der Akku hält bei konstantem Gebrauch etwa 13 Stunden und dank der eingebauten SiRFstar III Antenne kann man den Holux GPSlim tatsächlich unbesorgt ins Handschuhfach legen. Ich persönlich bin vollkommen zufrieden mit dieser Lösung und da der GR-236 nur die Größe einer Streichholzschachtel hat, stört es mich auch nicht sonderlich, dass man die interne Antenne vom N95 nicht direkt mit TomTom nutzen kann.

TomTom für N95 mit Patch nutzen

Erfreulicherweise gibt es seit einiger Zeit aber auch einen inoffiziellen Patch, der es ermöglicht TomTom mit dem integrierten GPS-Empfänger vom N95 zu nutzen. Der Patch funktioniert auch mit allen anderen N-Series Handys von Nokia, wie zum Beispiel dem E90.

Entwickelt wurde der Patch von einer Entwicklergruppe die sich BiNPDA nennt. Unter Verwendung der Suchwörter “BiNPDA GPS” finden sich sehr schnell Quellen zum Download des Patches. Inzwischen gibt es sogar eine Video-Anleitung, die beschreibt, wie man den Patch installiert und nutzt:

YouTube Preview Image

Zuerst muss man die Datei 1.bt.sisx installieren und ausführen. Wenn die Meldung “Device added” erscheint, wird die Datei nicht weiter benötigt und kann wieder gelöscht werden. Als nächstes muss man 2.GPSd.jar installieren. Dieses Programm muss immer gestartet werden, bevor man TomTom nutzen will. Als drittes wird 3.tomtom.sisx benötigt. Nun kann der TomTom-Ordner von 0. auf die Speicherkarte im Hauptverzeichnis kopiert werden.

Erst nachdem all dies geschehen ist, kann man TomTom installieren. Bevor man es startet, sollte man Hauptmenü -> System -> Verbindungen -> GPS Daten -> Optionen -> Standortbest. aufrufen. Dort sollten alle Häkchen außer dem ersten gesetzt sein.

Um die Navigation zu beginnen muss man jedes Mal GPSD starten und auf “Hide” klicken, da das Programm im Hintergrund laufen muss. Wenn es läuft, kann TomTom gestartet werden. Nachdem man eine Karte ausgewählt hat, kommt eine Abfrage, ob Bluetooth eingeschaltet werden soll. Diese Abfrage muss mit “Ja” bestätigt werden. Im Hauptmenü von TomTom muss man schließlich noch die Einstellungen ändern. Unter “GPS-Status anzeigen” kann man den GPS-Empfänger auswählen. Dort muss selbstverständlich BiNDA GPS gewählt werden. Diese Einstellung muss leider jedes Mal vorgenommen werden, da sich TomTom die Einstellung nicht merkt! Auch sollte man das N95 nicht zuschieben, da es sonst bei manchen nicht mehr funktioniert hat.

Ich hoffe diese Anleitung und der Hinweis auf BiNDA GPS war hilfreich. Ich persönlich bevorzuge weiterhin den externen Empfänger, da es wesentlich stressfreier und aufgrund des besseren Empfangs auch komfortabler ist! ;-)

Tagged with →  
Share →

18 Responses to TomTom auf dem N95 auch mit integriertem GPS nutzen

  1. Bernd sagt:

    Es wird aber auch höchste Zeit das mal etwas in Richtung TomTom und Nokia N95 kommt. Ich kann einfach nicht verstehen warum TomTom seine Software nicht anpasst.
    Naja vieleicht wollen die nur GPS-Mäuse verkaufen

  2. Holgi sagt:

    Hallo Bernd,

    das liegt wohl daran dass es keine Updates für TomTom 6 gibt, da es bereits TT 7 und 8 gibt.

    Bluetooth GPS Geräte werden sehr wohl von TomTom gespeichert, leider das BinPDA GPS nicht. Im N82 ist der interne GPS Empfänger durchaus ok und macht absolut keine Probleme. Werde trotzdem meinen Nokia GPS LD-3W behalten, man weiß ja nie. Habe außerdem ja noch ein N73 ;-)

  3. Sill sagt:

    Hey alles so gemacht wie beschrieben.
    Ea erscheint das Tom Tom Bild wie sich die Kugel dreht , aber es passiert nichts. Warum ?

  4. lazo sagt:

    muss man wenn man diesen dienst benutzt auch geld bezahlen fürs navigieren wie bei smart2go von nokia???

  5. Matthias sagt:

    Wenn man TomTom Mobile gekauft und installiert hat fallen keine weiteren Gebühren für die Nutzung an. Lediglich wenn man aktuelle Informationen wie Stau- und Verkehrsdaten herunterladen möchte muss man das TomTom Traffic Abonnement abschließen und dann eben noch die anfallenden GPRS-Gebühren zahlen.

  6. Johannes sagt:

    Hallo, habe das gleiche Problem wie Sill, nachdem TomTom gestartet wurde dreht sich nur die Erdkugel und weiteres passiert leider nicht.
    Wäre dankbar für schnelle Hilfe…

  7. Teppi sagt:

    Ich habe das gleiche Problem wie Sill und Johannes.Es wäre schön wenn jemand helfen könnte.

  8. hansi sagt:

    ohne unterordner auf die speicherkarte schieben, dann funzt es, also nur den deutschland map ordner, tomtom ordner und die install dateien sisx auf die pure karte, dann gehts, hatte vorhin das selbe problem

    mfg
    hansi

  9. Marcel sagt:

    Sehe ich das richtig, dass NAVIGATOR 6 auf N95 läuft ? Denn auf totom.com wird das nicht untere den kompatiblen Geräten geführt ? oder machen die das nur weil die interne GPS offitiel nicht läuft ?

  10. Matthias sagt:

    Ja, in diesem Beitrag geht es doch darum, wie man den TomTom Navigator auf dem N95 zum Laufen bringt… ;-)

  11. haschi sagt:

    dan tomtom dass nicht anbietet, liegt mit sicherheit daran, dass nokia sein internes gps nicht freigibt! Die wollen doch mit ihrem navi kohle machen!

  12. hardcore sagt:

    wenn sich “3.tomtom.sisx” nicht installieren lässt, hilft die radikallösung hard-reset: *#7370# eintippen, und danach den sicherheitscode: 12345

  13. Thomson sagt:

    Was kostet GPSd eigentlich an Gebühren ? Hab in den GSP Settings des N95 nur internes GPS markiert, trotzdem wird ja immer beim Starten des GPSd gefragt ob Netzzugriff erlaubt wird ?
    Gibt es eine Version von tomtom.six die sich die GPS Empfänger nach jedem Neustart merkt und kann man evtl. beide Programme GPSd und TomTom 6.020 zusammen mit nem Tool starten ?

  14. Robert sagt:

    Hallo habe folgendes problem alles wenn ich tomtom starte und dann gps status gehe bei tomtom und dann auf BinPda gps schliesst tomtom aufeinmal könnt ihr mir helfen

  15. tom sagt:

    ich mache alles so wie beschrieben, habe auch bei gpsd die koordinaten usw. blos wenn ich tom tom starte dann verbindet der nicht mit dem gps empfänger. ein arbeitskollege von mir hat das gleiche und bei dem gehts ohne probleme. versteh ich nicht

  16. Hoens sagt:

    Hallo leute ,

    ich habe alles installiert und kann auch alles starten , ABER ich finde einfach kein gpssignal egal ob ich auf der terasse oder im park oder sonst wo bin ????

    hat einer eine idee was ich noch machen kann ? gibt es einen selbsttest für den gps empfänger ?

    Gruß
    hoens

  17. Gandalf sagt:

    @hoens
    vielleicht musst du unter “Einstellungen > Allgemin > Standortbest. > Bestimmungsmethoden > (nur das ankreuzen mit dem die verbinden möchtest, ich hab z.B. nur Intergiertes GPS eingeschaltet… dann funtzt) .. =))

  18. lucifer sagt:

    an alle deren tomtom bei der weltkarte stehenbleibt:
    ich hatte anfangs dasselbe problem, welches eigentlich ein anfängerfehler ist =/ . die lösung ist, das rar das “0.iwas” heisst, zu entpacken und DANN auf die speicherkarte zu packen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>