T-Mobile-Flatrate Der Juni hat es mal wieder in sich! In den letzten Tagen haben die diversen Handyshops verstärkt auf unterschiedliche Spontan-Angebote aufmerksam gemacht, die alle nur noch bis Ende des Monats (30.06.) gültig sind.

Sparhandy hat nach einer laaaangen “Dürreperiode” endlich mal wieder ein Angebot mit einer hohen Cash-Auszahlung. In den letzten Monaten waren solche Angebot fast überhaupt nicht zu bekommen, da die Provider etwas gegen Handyverträge als Kreditersatz unternehmen wollten. ;-)

Normalerweise sollte man einen finanziellen Engpass o.Ä. ja auch nicht durch so ein Angebot ausgleichen wollen. Ich würde es nur empfehlen, wenn man sowieso mit dem Gedanken gespielt hat, einen Flatrate-Vertrag bei T-Mobile abzuschließen. Immerhin reduziert sich die monatliche Grundgebühr der T-Mobile Max M Flatrate durch die Auszahlung auf knapp 20 Euro! So spart man über die Hälfte an Gebühren!

Details zu Tarif und Vertrag:

Nokia 2680 Die T-Mobile Max Flat M Deluxe, wie sie Sparhandy nennt, gilt für Gespräche ins T-Mobile- und ins Festnetz. Die Gesprächsminute in Fremdnetze ist mit 29 Cent pro Minute allerdings nicht gerade günstig. 19 Cent pro SMS werden auch durch Discounter wie Simyo (9 Cent pro SMS) unterboten. Dafür bekommt man wiederum eine eigene Festnetznummer (T-Mobile@home), über die man Zuhause günstig erreichbar ist.

Kosten und Gebühren

  • 1x T-Mobile Max Flat M Deluxe Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit
  • Nokia 2680 kostenlos dazu (Neupreis: 63,99 Euro )
  • 39,95 Euro Grundgebühr pro Monat
  • 0,00 Euro Anschlussgebühr (SMS mit dem Text “agfrei” schicken)
  • 0,00 Euro Mindestumsatz
  • 0,00 Euro Versandkosten
  • 500,00 Euro Auszahlung

Fazit: 24 x 39,95 € Grundgebühr = 958,8€ Kosten – 500 € Auszahlung = 458,80 Euro Gesamtkosten oder 19,11 Euro pro Monat

Die Auszahlung erfolgt einen Monat nach Vertragsschluss per Überweisung auf das eigene Konto. Sparhandy ist äußerst zuverlässig und schon jahrelang im Mobilfunkbereich aktiv. Wie ich bereits geschrieben habe, ist dieses Angebot am attraktivsten, wenn man sowieso eine Flatrate ins T-Mobile Netz haben wollte. So spart man mal eben über die Hälfte der Gebühren und bekommt ein neues Handy dazu. Wer es nur auf die Auszahlung abgesehen hat, sollte bedenken, dass man zwei Jahre lang die Grundgebühren bezahlen muss. ;-)

Tagged with →  
Share →

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>