Apple-Studenten Apple Produkte sind beliebt und “trendy”, aber dementsprechend auch sehr teuer. Eine Ersparnis von 8 bis 80 Prozent gibt es jedoch für alle, die zu irgendeiner “Bildungseinrichtung” welcher Form auch immer gehören! Dazu zählen selbstverständlich alle Schüler, Studenten, Lehrer und Dozenten. Da Schüler aber erst ab 18 Jahren selbst im Apple Store für den Bildungsbereich einkaufen dürfen, können auch Eltern mit schulpflichtigen Kindern von den Rabatten profitieren. Dank dieser Regelung sollte sich eigentlich immer jemand in der Familie oder dem Bekanntenkreis finden lassen, über den man beim Kauf eines Apple-Produkts sparen kann!

Bevor man den speziellen Bildungsbereich “betreten” kann, wird man nochmals auf die Richtlinien hingewiesen. In dem Einleitungstext finden sich auch die Mengenbeschränkungen, die Apple wahrscheinlich aus eben genanntem Grund erlassen hat. Pro Schuljahr gibt es maximal ein System zu kaufen, zwischen Dektop-Computern und Notebooks wird dabei glücklicherweise unterschieden. Bei Bildschirmen und Software dürfen zwei Stück, bei den iPods sogar unbeschränkt eingekauft werden.

Apple-Bildung

Erst nachdem man den Namen der Schule, Universität etc. und die entsprechende Stadt eingegeben hat, geht es weiter in den richtigen Shop. Dort findet sich dann die gesamte Auswahl aller Apple-Produkte, die je nach Kategorie reduziert sind. Das bekannte MacBook ist beispielsweise ab 939 Euro zu haben, was etwa eine Ersparnis von gut 60 Euro bedeutet!

Tagged with →  
Share →

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>